Willkommen in meinem Harfenstudio in Basel!

 

Ich bin diplomierte Harfenistin und Harfenlehrerin. Seit zehn Jahren gebe ich in Basel Harfenunterricht und freue mich auf neue Anmeldungen. Ich bin für alle Musikstile offen (Klassik, Pop, Jazz, World), passe mich den Bedürfnissen, den musikalischen Wünschen und dem Rhythmus der Schüler an. Wenn Sie Lust haben, dieses magische Instrument zu entdecken, können Sie gerne Kontakt für eine erste Schnupperlektion aufnehmen.

Musik kennt keine Altersgrenzen !

Willkommen in meinem Harfenstudio in Basel!

Ich bin diplomierte Harfenistin und Harfenlehrerin. Seit zehn Jahren gebe ich in Basel Harfenunterricht und freue mich auf neue Anmeldungen. Ich bin für alle Musikstile offen (Klassik, Pop, Jazz, World), passe mich den Bedürfnissen, den musikalischen Wünschen und dem Rhythmus der Schüler an. Wenn Sie Lust haben, dieses magische Instrument zu entdecken, können Sie gerne Kontakt für eine erste Schnupperlektion aufnehmen.

Musik kennt keine Altersgrenzen !

 

Willkommen in meinem Harfenstudio in Basel!

Ich bin diplomierte Harfenistin und Harfenlehrerin. Seit zehn Jahren gebe ich in Basel Harfenunterricht und freue mich auf neue Anmeldungen. Ich bin für alle Musikstile offen (Klassik, Pop, Jazz, World), passe mich den Bedürfnissen, den musikalischen Wünschen und dem Rhythmus der Schüler an. Wenn Sie Lust haben, dieses magische Instrument zu entdecken, können Sie gerne Kontakt für eine erste Schnupperlektion aufnehmen.

Musik kennt keine Altersgrenzen !

Für klein und gross

Ich unterrichte Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene.

Sprachen

Unterricht auf deutsch, französisch oder englisch.

Online-Unterricht

Online-Stunden sind auch möglich und machen Spass!

Flexibler Unterricht
Ich empfange meine Schüler in meinem Unterrichtsraum in Basel und sorge für eine fröhliche Unterrichtsatmosphäre, organisiere kleine Klassenkonzerte und auf Wunsch Kammermusik. Online-Unterricht ist möglich: Ich schicke regelmässig Videos und Notenmaterial per E-mail. Nach Absprache kann der Unterricht auch beim Schüler stattfinden (Zuschuss für die Fahrt) oder bei mir zuhause im schönen Leimental.

Instrument
Der Unterricht ist für Kinder ab ca. 7 Jahren geeignet. Für Anfänger sind Klappenharfen am besten: Es sind kleine Modelle die sich wunderbar für irische Musik, Pop oder Klassik eignen. Es wird empfohlen, das Instrument zuerst zu mieten. Zuhause ist es wichtig, einen schönen und grossen Platz für die Harfe zu finden. Die Harfe muss nicht transportiert werden, da der Unterricht auf meinen Harfen stattfindet. Tipps zur Instrumentenpflege gibt es bei mir natürlich auch.

Abonnements
Mini-Abo, Maxi-Abo oder Giga-Abo: Sie zahlen eine bestimmte Anzahl an Lektionen im Voraus. (6 Monate bis 1 Jahr Gültigkeit). Vorteile: Flexibilität und Rabatt beim Maxi- und Giga- Abo.
Dauer-Abo: Wir entscheiden zusammen, wie oft Sie in den Unterricht kommen möchten und Sie stellen einen Dauerauftrag ein. Vorteile: Regelmässigkeit und Einfachheit.

Unterrichtsraum
Mein Unterrichtsraum befindet sich im Untergeschoss des Kultur Kaffi Bâle an der Blotzheimerstrasse 34. Es ist ein wunderbar gemütliches und einladendes neues Café in Grossbasel. Eltern können es sich auf der Terrasse gemütlich machen, während ihre Kinder im Harfenunterricht Spass haben!

Abonnements

Mini-Abo

gültig für:
6 Lektionen à 30 Min oder
4 Lektionen à 45 Min oder
3 Lektionen à 60 Min

300.-

 

Maxi-Abo

gültig für:
18 Lektionen à 30 Min oder
12 Lektionen à 45 Min oder
9 Lektionen à 60 Min

850.-
Sie sparen 50.-!

 

Giga-Abo

gültig für:
24 Lektionen à 30 Min oder
16 Lektionen à 45 Min oder
12 Lektionen à 60 Min

1100.-
Sie sparen 100.-!

Dauer-Abo

folgende Preise sind im Dauer-Abo gültig:
30 Minuten: 50.-
45 Minuten: 75.-
60 Minuten: 100.-

Die Harfe

Die Harfe gehört zur Familie der Zupfinstrumente. Sie ist ein Soloinstrument, mit dem man gleichzeitig Melodie und Harmonie spielen kann. Auch als Begleitinstrument zu Gesang oder mit anderen Instrumenten, zum Märchenerzählen oder für Musiktherapie ist sie sehr gut geeignet.

Harfen gibt es in unterschiedlichen Grössen. Die grösste Harfe ist die Konzertharfe, mit sieben Pedalen und 47 Saiten. Häufig verwendetes Holz für Harfenbau ist Ahorn- oder Fichtenholz. Die Saiten sind aus Darm, Nylon oder Stahl. Die Harfe ist zwar ein sehr altes Instrument (sie gehört zu den ältesten Musikinstrumenten der Menschheit!), aber heute spielen viele Harfenisten auch Pop, Jazz oder Rock!

Als klassisch ausgebildete Harfenistin und Pädagogin mit Affinität zu Jazz und elektronischer Musik ist es mir wichtig, meinen Unterricht so breit und so interessant. wie möglich zu gestalten. Im Unterricht lernen wir viele Dinge wie die Technik des Harfenspiels, Notenlesen, Rhythmus, Lieder, Improvisation, usw und ich passe mich sehr gerne den musikalischen Vorlieben meiner Schüler an: Ich arrangiere Musik für sie, spiele mit Ihnen zusammen oder organisiere Kammermusik. Freude an der Harfe und am Harfenunterricht sind die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen. Alle Alter und alle Niveaux sind willkommen!

Buchen Sie eine Probelektion!

Sind Sie neugierig  und möchten in den Harfenunterricht schnuppern?  Die Probelektion ist genau das Richtige dafür. Sie ist einmal buchbar, dauert zwischen 30 und 45 Minuten und kostet 40.-

Zahlung vor Ort, in Bar oder per Twint.

Melden Sie sich mit folgendem Formular an und ich nehme Kontakt mit Ihnen auf, um einen Termin zu finden. Mein Unterrichtsraum befindet sich an der Blotzheimerstrasse 34 in Basel (Haltestelle Buschweilerweg, Bus 36)
Ich freue mich, Sie kennenzulernen!

1 + 5 =

Anmeldung

Online-Anmeldung via PDF-Formular:

Lesen Sie meine Richtlinien für den Unterricht:

Die in Genf aufgewachsene Esther Sévérac ist eine der aufstrebenden Harfenistinnen in der Schweiz. Mit virtuoser Spieltechnik und erfrischender Leichtigkeit stellt sie die Harfe als modernes Instrument in ein neues Rampenlicht. Sie lebt in Basel und ist dort sowohl in der klassischen Musik als auch im Jazz tätig, wo sie regelmässig mit dem Saxophonisten Niko Seibold spielt (Duo Harpkissax, Jazz-Quartett Niko Seibold’s European Song) und der Flötistin Anne-Lise Teruel (Duo Estival).

Sie ist ebenfalls Mitbegründerin des Musiktheater-Quartetts Les Baronnes Underground wo sie nicht nur Harfe spielt, sondern auch mit Gesang und Schauspiel in Erscheinung tritt. Esther ist seit 2019 festes Mitglied des Genfer Orchesters Geneva Camerata und hat regelmässige Einsätze im Sinfonieorchester Basel, Basel Sinfonietta und Kammerorchester Basel. Sie hatte zudem fünf Jahre lang die Position der Soloharfe im Schweizer Jugendsinfonieorchester SJSO inne. Also Solistin ist sie u.a. mit dem Sinfonieorchester Basel, dem Basler Orchester « I Medici » und der Sinfonietta Dachau aufgetreten.

Die Studiengänge Solo-Performance und Pädagogik hat sie jeweils im Master bei der renommierten Harfenistin Sarah O’Brien an der Musikakademie Basel abgeschlossen. Durch regelmässige Vertretungen an Musikschulen der Region Basel, Neuchâtel und Genf und zwei feste Stellen im Kanton Aargau und Kanton Neuenburg hat sie eine grosse Unterrichtserfahrung gesammelt. Seit 2021 widmet sie sich ihrer eigenen Schule, dem Harfenstudio in Basel.

Dank einer stetig wachsenden Zahl von Online-Followern hat Sie eine breite Präsenz auf den wichtigsten Social Media Plattformen. Vor Ihrem Musikstudium konnte sie zudem einen Bachelor in Übersetzung an der Universität Genf erwerben.

Kontakt

hello@harfenstudio.ch

www.estherseverac.ch